17.3.2001 Deutschdümmeleien

Der Spruch "Ich bin stolz Deutscher zu sein" ist ein Kampfspruch der Neonazis und hatte nie einen anderen Zweck, als ausländische Mitbürger vor den Kopf zu stossen. Wer heute so tut, als sei dieser Spruch irgendeine nette landsmännische Äußerung ist entweder völlig naiv oder betreibt mit Absicht eine gefährliche Demagogie. Wie tief ist die Union gesunken, daß sie zu derartigen Mitteln greift um Wähler zu gewinnen! Man kann nur hoffen, daß die Menschen diese durchsichtigen Deutschdümmler abstrafen. Darauf könnten wir wirklich stolz sein.